APM / OAM

AkuPunktMassage entstand auf der Grundlage der jahrtausende alten Traditionellen Chinesischen Medizin und versteht sich als Regulationstherapie, als eine energetisch ganzheitliche Behandlungsmethode.

 

OhrAkupunktMassage behinhaltet ein völlig anderes Behandlungskonzept als die Körperakupunktur. Die Ohrakupunktur wurde unter anderem vom französischen Arzt Dr. Paul Nogier um ca. 1950 entwickelt. Die OAM ist eine europäische, relativ junge Therapieform.

 

Das Ziel beider Behandlungsmethoden ist Prävention, den Energiefluss zu normalisieren und zu harmonisieren,  die Kraft der Selbstheilung aktivieren.

 


Wirbel-Therapie nach Dieter Dorn

Die Dorn Therapie wurde vom deutschen Landwirt und Sägewerkbesitzer Dieter Dorn  um ca. 1975 entwickelt. Diese manuelle, komplementärmedizinische Methode beinhaltet Elemente der Meridianlehre aus der TCM.

 

Becken, Wirbelsäule und übrige Gelenke werden mit einfachen Handgriffen und Druck auf entsprechende Muskelzonen behandelt und "gerade gerückt".

 

Das Ziel ist Bewegungsfreiheit ohne Schmerzen.

 


MST nach felix zobrist

In der Manuellen SchmerzTherapie wird über Muskeln/Sehnen/Bindegewebe gearbeitet. Diese neue Art der Behandlung wurde in den letzten Jahren von Felix Zobrist entwickelt. Er arbeitet und lehrt in Zürich, unter anderem an den Standorten der Fachschule Bodyfeet.

 

Mit Fingerdruck auf die entsprechenden Stellen der Sehnenansätze ergibt sich eine Art Neuprogrammierung (Bewegung/Dehnung) des Gewebes. Und somit eine Veränderung des Schmerzprozesses. (Dieser als Folge verkümmerter resp. verkürzter Muskulatur und veränderter Gelenkgeometrie). Sehnen (Faszien) und Muskeln entspannen sich und Bewegung ist wieder möglich. Dabei spielen die Faszien, welche mittlerweile immer besser erforscht sind, als über den Körper zusammenhängendes System eine grosse Rolle.

 

MST und Dorntherapie ergänzen sich hervorragend. Auch bei MST ist das Ziel Bewegungsfreiheit ohne Schmerz.

 


Schröpfen

Diese seit mehreren hundert Jahren bekannte Therapieform erfreut sich neuer Beliebtheit. Schröpfen ist ein hervorragendes Ausleitungsverfahren. Mittels Schröpfgläsern wird auf begrenzten Hautarealen Unterdruck erzeugt. Der menschliche Körper reagiert entsprechend.

 

Anwendungsgebiete: Bewegungsapparat, Muskelverspannungen, Verdauungssystem, Stoffwechsel, Nervensystem etc.

 

Die Abwehr wird gestärkt, Schmerzen gelindert. Der "innere Arzt" wird motiviert seine Aufgabe wieder wahr zu nehmen.

 


Reiki

Reiki nach Dr. Usui Mikao. Dies ist ein ebenso wirkungsvolles, wie einfaches Heilsystem welches sich vor allem durch Berührung, aber auch durch geistiges Wissen auszeichnet. Im Jahr 1992 liess ich mich von Rosmarie Garland zum Reiki Meister ausbilden.

 

Wenigstens heute:


ärgere Dich nicht,
sorge Dich nicht,
sei dankbar,
arbeite eifrig,
sei freundlich zu allen.  

Usui Mikao